VERLOREN IM LEBEN, Karin Pfolz und Verena Grüneweg

VERLOREN IM LEBEN, Karin Pfolz und Verena Grüneweg
Produktcode: AD5
Preis ohne MWSt.: € 13,18
Preis inkl. MWSt.: € 14,50

Ein Thriller mit Gänsehautgarantie!
Zwei Frauen, tief verwurzelt in ihnen die Vergangenheit. Teils vergessen, teils verdrängt. Briefe, die eine von ihnen zur Verbrecherin macht, während der anderen das Morden reichlich Freude bereitet. Doch etwas verbindet die beiden und so müssen sie tief in ihre Erinnerungen eintauchen, um das Rätsel um sie selbst zu lösen. Wir brauchen nicht nach dem Bösen um uns herum zu suchen! Es schlummert in jedem von uns. Die Frage ist nur: Lässt du es zu, dass es geweckt wird? Nehmen wir an, du stellst fest, dein Leben ist nicht das, was es zu sein scheint. Du dachtest du seist normal. Du dachtest, du seist gut. Doch dann öffnet sich der Käfig in deinem Kopf und du entdeckst, dass tief in dir nur etwas darauf wartet, hervorzubrechen. Etwas Böses, das mit all deinen Erinnerungen lange Begraben war. All das, was tief in der Dunkelheit deiner Seele lauert, ist plötzlich frei.

 

IsBN: 978-3-903056-02-2

Seiten: 220

Erscheinen: 28.02.2015

 

Das Video zum Buch: youtu.be/Yim6gmPuX7w

 

Über die Autorinnen:

 

Verena Grüneweg wurde 1965 in Norden geboren. Dort lebt sie auch heute noch mit ihrem zweiten Ehemann. Sie ist Mutter von zwei erwachsenen Töchtern. Seit vielen Jahren arbeitet sie hauptberuflich als Floristin. Das Schreiben ist ihre Leidenschaft. Ihre Geschichten und Gedichte umfassen Bereiche wie Fantasie, Erfahrungen und Frauenliteratur. Für sie sind ihre geschriebenen Worte ,,Seelenpflaster.'' Bisher wurde die Geschichte “Für alle Zeit'' in dem Buch: ,,Eine bunte Mischung Lebensgeschichten 3“ veröffentlicht.

Durch ihren Beitrag zum Gemeinschaftsbuch „Jedes Wort ein Atemzug“ der Autorengemeinschaft „Respekt für Dich“ wurde sie beim Karina-Verlag unter Vertrag genommen.

2014 erschien „Hexenschatten“, das erste gemeinsame Buch mit Karin Pfolz als Co-Autorin.

Karin Pfolz lebt in Wien. Sie arbeitet als Autorin und Malerin. Ihre schriftstellerische Arbeit begann sie mit Kurzgeschichten für Kinder, die 2011 und 2012 mit dem "Sparefroh-Preis Österreich" ausgezeichnet wur­den. Ihr Roman "Manchmal erdrückt es mich, das Leben" erschien in der Erstauflage 2012, der Thriller „Du lügst dich durch mein Leben“ 2014, "Verloren im Leben" 2015. Sie unterstützt mit ihren Büchern die "Autonomen Österreichischen Frauenhäuser", hält "Gewalt-Präventions-Workshops" an Schulen und spricht offen in den Medien über das Tabu-Thema familiärer Gewalt. Zahlreiche Fernseh- und Radiointerviews begleiten sie auf ihrem Weg gegen Gewalt. Seit 2014 ist sie Vorstandsvorsitzende des Vereins "Respekt für Dich - AutoInnen gegen Gewalt" und Geschäftsführerin vom Karina-Verlag. Karin Pfolz hat die Aktion „Jedes Wort ein Atemzug“ ins Leben gerufen und leitet dieses Projekt, bei dem pro Jahr 4 Anthologien erscheinen.  

Veröffentlichungen:

"Manchmal erdrückt es mich das Leben", Thriller

„Du lügst dich durch mein Leben“, Thriller

„Hexenschatten“, Thriller, mit Co-Autorin Verena Grüneweg„

"Verloren im Leben“, Thriller, mit Co-Autorin Verena Grüneweg

„Die Reise der Bücher“, Kinderbuch,

„Gemalte Geschichten“, Kinderbuch